Tunnel T-48 – Bauleitung

Der Tunnel T-48 ist Teil der Bahnlinie, welche die Städte Udhampur und Srinagar mit der Provinz Jammu-Kashmir verbindet. Es wird der zweitlängste Eisenbahntunnel Indiens sein. Das Projektgebiet zeichnet sich durch die Präsenz von Phylliten, Quarziten und quarzitischen Phylliten und einer Überdeckung von bis zu 1‘150 m aus. Als Vortriebsmethode wurde der Sprengvortrieb bevorzugt. Die Vortriebs- und Stützmassnahmen wurden auf Basis der Observationsmethode definiert, die entsprechende Eignung kontinuierlich mittels Überwachungssystem kontrolliert und die Alarmgrenzen gemäss dem zu erwartenden Verhalten, wie es in den geomechanischen Analysen eingeschätzt wurde, definiert. Die logistischen Bedingungen sind schwierig, in einem abgelegenem Tal mit starken und häufigen Erdrutschen entlang der Zugangsstrassen. Bisher wurden ca. 3‘000 m von den insgesamt 20 km Tunnel erfolgreich vorgetrieben. Die Aufgaben der Technischen Beratung der Kunden auf der Baustelle bestehen darin, alle Arbeiten zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese gemäss Entwurf und Vorgaben ausgeführt werden, sowie das Abnehmen aller Arbeiten. Es werden regelmässig einige Mängel analysiert und anhand von Massnahmen und Entwurfsanpassungen behoben. Die gesamten Informationen bezüglich des umgesetzten Entwurfs, der massgebenden Anpassungen und der laufenden Arbeiten werden anhand eines Projektsteuerungs- und Projektmanagementsystems namens SiSO verwaltet. Die zu Verfügung stehenden internen Dienstleistungen wie beispielsweise die technische Geomechanikabteilung, die Entwurfsabteilung und die Bauleitungsabteilung sowie die dazugehörigen Spezialisten erlauben dem Unternehmen, die passendste und zielorientierteste Unterstützung des Kunden zu gewährleisten.
Country
Indien
Reference location
Ramban Distrikt, Jammu & Kashmir
Final client
IRCON
Is Consortium
True
Start of works date
9/7/2012
End of works date
9/1/2017
Start of services date
10/26/2012
End of services date
9/7/2014
Services
Bauleitungen; Bauherrenunterstützungen; Überwachung / Sicherheit / Betrieb / Wartung