TELT – Rauchtest im Schrägstollen

Der Bauherr Spie Batignolles TPCI beabsichtigte in Absprache mit der Feuerwehr SDIS 73 eine Unfallsimulation mit einem Brand in unmittelbarer Nähe der TBM durchzuführen. Die Hauptziele der Übung waren: 1. Bewertung der Reaktion der Bergleute, die im Tunnel ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen. 2. Test der Einsatzpläne und ihre Umsetzung durch die internen Sicherheitsdienste bei Rettungseinsätzen. Die Lombardi SA hat Rauchbomben geliefert, die harmlosen, weissen, lauwarmen Rauch produzieren. Diese Produkte, die regelmässig von Lombardi verwendet werden, hinterlassen keinerlei Rückstände in den umliegenden Strukturen. Ausserdem war die Lombardi SA für die Durchführung der Operationen im Laufe des Jahres verantwortlich, einschliesslich der elektrischen Auslösung der Rauchgase und ihrer Entsorgung nach Abschluss der Operationen. Während diesem Test lieferte Lombardi 60'000 Kubikmeter Rauch. Die Videodokumentation, die am Ende der Operationen geliefert wurde, enthielt mehrere Filme, die aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen wurden, darunter persönliche Ansichten von Lombardi-Ingenieuren und die 360°-Situation des Zugangsschachts zur Baustelle.
Country
Schweiz
Reference location
Saint Jean de la Maurienne
Final client
Spie Batignolles TPCI
Is Consortium
False
Start of works date
4/4/2017
End of works date
4/5/2017
Start of services date
4/3/2017
End of services date
4/30/2017
Services
Expertisen / Gutachten