Analyse von Aushubarbeiten in komplexen städtischen Gebieten

Bei der Planung von Untertagbauten in städtischen Gebieten, die in der Regel eine geringe Überdeckung aufweisen, müssen die Einflüsse zwischen Aus-hubarbeiten und bestehenden Bauwerken im Hinblick auf Spannungen und induzierte Setzungen ermittelt werden. Angesichts der beträchtlichen Dichte an Untertagbauten, die in grossen Ballungszentren bereits errichtet wurden, fügen sich neue Bauwerke häufig in ein komplexes Infrastrukturgefüge ein. Die Ana-lyse von Einflüssen zwischen Aushubarbeiten und bestehenden Bauwerken unter komplexen Planungsbedingungen erfordert fortschrittliche numerische Studien. Die Lombardi AG erbringt in diesem Bereich Leistungen mittels kom-merzieller 2D und 3D Software. Entsprechende Erfahrung hat Lombardi durch die Bearbeitung sehr komplexer planerischen Fragestellungen gesammelt, welche die Implementierung fortschrittlicher konstitutiver Verknüpfungen und die Entwicklung spezifischer Berechnungsmethoden erforderten, um Planungs-lösungen detailliert in grossen 3D- numerischen Modellen zu managen. Eine wichtige Studie betraf die Planung eines vertikalen Zugangsschachts, der in einer städtischen Umgebung mit freistehenden historischen Gebäuden und in der Nähe einer gemauerten U-Bahn-Linie gebaut wurde. Die 3D-Modellierung des Schachts ermöglichte es, die Aushubmethodik und die Dimensionierung der Abstützungen zu optimieren, so dass die an der Oberfläche und auf der bestehenden Linie induzierten Setzungen die vertraglichen Grenzen einhielten. Im Bereich unterirdische Bahnhöfe ist vor allem das Projekt eines unterirdi-schen Verbindungsbahnhofs im 8. Arrondissement von Paris zu nennen. Die Kaverne befindet sich am Schnittpunkt bestehender Untertagbauten, die sich auf drei verschiedenen Ebenen kreuzen, was eine 3D-numerische Modellierung erforderlich macht. Die Bewertung der Einflüsse zwischen Aushubarbeiten und bestehenden Bauwerken war – in einem grossmassstäblichen Modell – durch die Anwendung einer Berechnungsmethodik möglich, welche es erlaubte, Entwurfsdetails von Aushub und Ausbau mit der Setzungsbegrenzungsstrategie in Beziehung zu setzen.
Country
Verschiedene Länder
Reference location
Verschiedene
Final client
Verschiedene
Is Consortium
False
Start of works date
End of works date
Start of services date
1/1/1955
End of services date
Services
Projektierungen Bau; Expertisen / Gutachten; Spezialstudien