Energetische Sanierung eines Verwaltungsgebäudes

Machbarkeitsstudie, Kostenschätzung, Ausschreibungsplanung, Ausführungsprojekt für die Sommer- und Winterklimatisierung und die Sanitäranlagen eines mehrstöckigen Gebäudes mit Büros, Besprechungsräumen und Cafeteria. Büroklimatisierung durch moduläre Strahlungsdecken mit Zu- und Abluft. Klimatisierung der Besprechungsräume durch moduläre Strahlungsdecken mit Zuluft- und Abluft-Durchlässen. Klimatisierung der Cafeteria / Halle durch Wasser-Umluftkühler und Zuluft- und Abluft-Durchlässe. Warmwasserbereitung durch 300 l-Erzeuger mit integrierter Luft–Wasser Wärmepumpe. Die Heiz- und Kälteleistung wird durch die Verwendung von 2 Grundwasser-Wärmepumpen mit einer Kühlleistung von jeweils 99.0 kW erzeugt. Grundwasserkreislauf mittels Entnahmebrunnen innerhalb des Grundstücks und Entwässerungsgraben. Der auf dem Dach installierte Lüftungsmonoblock gewährleistet den Luftwechsel und die Regelung der internen relativen Luftfeuchtigkeit mittels Filtration der Aussenluft, Wärmerückgewinnung aus der Abluft, Luftkühlerbatterie, Luftheizbatterie und Befeuchterteile.
Country
Schweiz
Reference location
Locarno
Final client
IM Maggia Engineering SA
Is Consortium
False
Start of works date
End of works date
Start of services date
5/1/2016
End of services date
3/31/2018
Services
Projektierungen Elektromechanik