CERN - High Luminosity LHC

Der High-Luminosity-LHC (HL-LHC, auch HI-LUMI) ist ein Projekt zur Verbesserung des LHC nach 2026, indem seine Spitzenluminosität um einen Faktor fünf im Vergleich zum Nominalwert erhöht wird. Das Projekt befindet sich beim sogenannten Punkt 5 neben den bestehenden Bauwerken des Compact-Muon-Solenoid-Experiments (CMS) in der Nähe der Gemeinde Cessy auf französischem Boden. Das HILUMI-Projekt besteht aus dem Bau von vier neuen freistehenden Gebäuden sowie mehreren Untertagbauwerken: - Ein vertikaler Schacht mit einer Tiefe von ca. 85 m und eine Innendurchmesser von 7 m - Eine Kaverne am Schachtfuss (L x B X H = 56 x 19.3 x 17.5 m) - Ein ca. 300 m langer Tunnel (Durchmesser B x H = 8.5 x 7.9 m) - 4 Seitentunnel, 2 davon mit Zugang zum bestehenden LHC - Bohrungen mit grossem Durchmesser, welche die Seitentunnel mit dem vorhandenen LHC verbinden. Neben den Planungsleistungen (Vorprojekt, Ausschreibung und definitive Ausführungs- und Detailpläne) umfasst der Auftrag auch die Bauleitung bis zur Fertigstellung und bis zum Ende der Gewährleistungspflicht. Zum Auftrag gehören auch die Innenbauten wie der Aufzugsschacht, der Treppenturm, die Zwischendecken aus Stahl und die Betonkammer in der Kaverne. Die Projektierung wurde mithilfe des Building Information Modelling (BIM) umgesetzt. Die Projektierungsleistungen begannen im Juni 2016 mit dem Vorprojekt und enden im März 2019 mit den definitiven Ausführungs- und Detailplänen der freistehenden Gebäude. Die Bauarbeiten begannen im April 2018. Die Beendung der Untertagbauten ist für Mitte 2022, diejenige der freistehenden Gebäude für Ende 2022 vorgesehen. Der heikelste Teil der Arbeit ist der Aushub des vertikalen Schachts, der ausgeführt wird, während der LHC in Betrieb ist. Der Rest der unterirdischen Arbeiten wird während der geplanten Stilllegung des LHC für Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten erfolgen.
Country
Schweiz
Reference location
Cessy, Frankreich
Final client
CERN
Is Consortium
True
Start of works date
6/1/2016
End of works date
12/31/2022
Start of services date
6/1/2016
End of services date
12/31/2025
Services
Vorstudien; Projektierungen Bau; Bauleitungen; Gesamtplanungen / -leitungen